If you can not share knowlegde then start with a smile!

[:en]32Have you ever thought of doing something extraordinary for a friend, family member or even for a stranger?  “A smile is the light in your window that tells others that there is a caring, sharing person inside” – Denis Waitley. What do you count as being caring?

Sharing does not necessarily mean you have to always give out your money, clothes, food or what have you. Sharing could start by you smiling to a stranger. Everyone needs love, care and affection. A smile is a very powerful tool, use it!

“Let my soul smile through my heart and my heart smile through my eyes, that I may scatter rich smiles in sad hearts” – Paramahansa Yogananda  (Brainy quotes). By smiling to a total stranger, friend or family member who has  had a tough day – can change a lot of things, it can even save a life.

“The real man smiles in trouble, gathers strength from distress, and grows brave by reflection” – Thomas Paine (Brainy quotes). The more we smile the better we feel. We get positive energy from smiling and being optimistic even though everything does not work out they way we want it to. Having a positive aura around you, attracts people to you, because everyone would like to be just as positive minded as you.

Sharing really is caring. If you want to be a more caring person, then you should also be willing to share your things, even knowledge. Be on the lookout for opportunities to share things, whether it’s a material object or a piece of advice or knowledge. Sharing doesn’t only mean material goods. You can also share knowledge. Take the time to talk to a high school student about the college admissions process if you’re in college. Talk to someone starting out in your career field about your experiences. Help a younger person on your tennis team master her forehand. Look for opportunities to improve a person’s life by sharing what you know.

Start today by sharing at least a smile with someone, sharing is caring and caring is paving a way to making yourself a better person!

Xoxo Joadre Editorial Team[:de]

Wolltest du jemals etwas Außergewöhnliches für einen Freund oder für ein Familienmitglied tun? Oder sogar für einen Fremden? „A smile ist the light in your window that tells others that there is a caring, sharing person inside.”, sagte der amerikanische Motivationssprecher Denis Waitley. Aber was heißt es eigentlich eine Person zu sein, die um das Wohlbefinden Anderer besorgt ist? Oder besser gesagt: wie viel muss man teilen, um großzügig zu anderen zu sein?

Teilen heißt nicht unbedingt, dass man sein Geld, seine Kleidung oder sein Essen verschenken muss. Man kann auch ein Lächeln teilen. Und man erlebt dieselbe Erfahrung wie wenn man materielle Dinge teilt. Jeder braucht Liebe und Zuneigung. Und jeder braucht es ab und zu angelächelt zu werden. Ein Lächeln ist mächtig – und man sollte viel öfter nutzen!

Schon in der antiken Yogalehre wusste man von der Wirkungsmacht eines simplen Lächelns: „Let my soul smile through my heart and my heart smile through my eyes, that I may scatter rich smiles in sad hearts.”, schrieb der indische Yoga-Meister Paramahansa Yogananda. Einen Fremden anzulächeln, einen Freund oder jemand, der einfach nur einen anstrengenden Tag hatte, kann viel verändern – sogar ein Leben!

„The real man smiles in trouble, gathers strength from distress, and grows brave by reflection”- es gibt eine Unmenge weiser Zitate über das Lächeln, dieses hier von Thomas Paine. Je mehr wir lächeln, desto besser fühlen wir uns. Durch ein Lächeln schenkst du nicht einer anderen Person etwas, sondern hauptsächlich dir selbst: eine Menge positiver Energie, selbst wenn nichts nach Plan läuft. Und man zieht bekannterweise das an, was man ausstrahlt. Deine positive Aura ist ansteckend für andere – denn jeder möchte glücklich und positiv sein.

Sharing is caring. Teile nicht nur dein Lächeln mit anderen, sondern auch dein Wissen. Es gibt so viele alltägliche Möglichkeiten, dein wertvolles Wissen und deinen Erfahrungsschatz mit anderen zu teilen. Nimm dir Zeit und helfe einem neuen Kollegen in deinem Büro, gib einem neuen Mitstudenten Tipps, wie man sich am besten in der Uni zurechtfindet, oder bringe einer jüngeren Person in deinem Tennisteam die Rückhand bei. Es gibt so viele Arten zu teilen. Nicht nur materielle Dinge, sondern auch dein Lächeln und dein Wissen sind es wert geteilt zu werden!

Starte heute, und schenke mindestens einer Person ein Lächeln. Denn sharing is caring. Und das ist der erste Schritt eine glücklichere Person zu sein.

[:]

Select your currency
EUR Euro